NTWphone

Direkten Service nutzen

NTWphone unterstützt Unternehmen mit flexiblen und einfach bedienbaren XML-Phone-Services für Cisco Telefone. Dabei bringt NTWphone nicht nur mehr Service und Komfort auf das Cisco IP-Telefon, sondern auch in Jabber.

Die Einrichtung erfolgt über eine zentrale Administrationsseite sowie direkt im CUCM (CallManager). Alle NTWphone Services sind mandantenfähig – jedes Unternehmen entscheidet selbst, welche Kunden oder Benutzergruppen bestimmte Funktionen nutzen dürfen.

Phone Services im Überblick:

Availability

Mit Hilfe von NTWphone Availability lässt sich die telefonische Erreichbarkeit flexibel und benutzerindividuell einrichten. Neben Abwesenheitsprofilen unterstützen dabei individuelle Black- und White-Listen, um festzulegen, welche Anrufer den Benutzer (nicht) erreichen dürfen.

Busy Alerter

Der Busy Alerter Service kommt dann zum Einsatz, wenn ein externer Anrufer eine besetzte interne Nebenstelle anruft. Statt des klassischen Besetzt-Zeichens erhält der Anrufer ein IVR-Menü mit verschiedenen Optionen.

Call Back

Der Call Back Service bietet verschiedene Funktionen, wenn eine angerufene interne Nebenstelle oder externe Rufnummer besetzt ist. Folgende Optionen sind möglich: Rückruferinnerung mit individueller Zeitvorgabe des Anrufenden, Weiterleitung auf die VoiceMail oder interner Rückrufservice.

Call List

Dank NTWphone Call List können am IP-Telefon umfassende Anruflisten aufgerufen und genutzt werden. Dabei können sowohl alle Anrufe als auch Sublisten mittels Filter aufgerufen werden. Die Anrufliste kann über WebTab auch in Jabber, in einem Browser oder am Cisco DX650 genutzt werden.

Chef-Sek

Der Chef-Sek Service (auch Manager-Assistant Service) stellt die Funktionen einer typischen Sekretariatsschaltung am Telefon zur Verfügung –  entweder direkt am Cisco IP-Telefon, im Browser oder im Jabber. Im Rahmen der Chef-Sek-Funktion können jederzeit VIP-Rufnummern festgelegt werden.

Directory / UDS

NTWphone Directory greift auf alle Informationen zurück, die von einem oder mehreren Verzeichnissen oder vorhandenen Datenbanken im Unternehmen zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählt die Anruferanzeige als auch die Telefonbuchsuche sowie die flexible Jabber-Suche dank UDS Directory.

Follow Me

Der Follow Me Service gibt dem Benutzer die Möglichkeit, seine Nebenstelle auf ein anderes internes Telefon umzuleiten, auch wenn er nicht in der Nähe seines Telefons ist, sondern an einem anderen Apparat.

Group Services

Der NTWphone Group Service stellt einen umfangreichen Gruppenservice auf dem Telefon zur Verfügung: Jederzeit ist der jeweilige Status aller Gruppenmitglieder sichtbar. Alle Gruppenfunktionen stehen direkt am Telefon zur Verfügung. Alle Gruppenfunktionen sind auch in Cisco Jabber verfügbar.

Hunt Group

Direkt am eigenen IP-Telefon können die zentral angelegten Hunt Groups aufgerufen werden. Jeder Benutzer kann sich aus einzelnen oder sogar aus allen Hunt Groups gleichzeitig in der Liste selbst an- bzw. abmelden. Das ist sowohl am Cisco Telefon als auch in Jabber möglich.

Phone Lock / Lockout

Mittels Phone Lock ist es möglich eine generelle Anrufsperre bzw. -einschränkung einzustellen. Mit dem Lockout Service können Telefone für externe und/oder interne Anrufe gesperrt werden. Diese Funktion ist sowohl am Cisco Telefon als auch in Jabber verfügbar.

Phone Settings

Dank NTWphone Phone Settings lassen sich Anzeigensprache und Rufnummernmaskierung einfach am IP-Telefon einstellen. Die zusätzliche Anrufweiterleitungs- und Anklopf-Funktion lässt sich darüber hinaus nicht nur am Cisco Telefon, sondern auch direkt in Jabber adaptieren.

Voice Recording

Mit dem Voice Recording Service lassen sich Sprach­aufzeichnungen von Cisco IP-Telefonen einfach und sicher speichern und abspielen. Das gilt sowohl für ein- als auch ausgehende Gespräche. Sprachaufzeichnungen lassen sich sowohl in der übersichtlichen Gesprächsverwaltung als auch in Jabber einfach suchen, downloaden und abspielen.