Call Back

Flexibler Rückrufservice

Der Call Back Service bietet verschiedene Funktionen, wenn eine angerufene interne Nebenstelle oder externe Rufnummer besetzt ist. Folgende Optionen sind möglich:

  • Rückruferinnerung mit individueller Zeitvorgabe des Anrufenden
  • Weiterleitung auf die VoiceMail
  • (Interner) Teilnehmer bekommt Nachricht mit Rückrufwunsch angezeigt
  • Information sobald (interner) Teilnehmer wieder verfügbar

Rückruferinnerung

Ist ein angerufener Teilnehmer besetzt, lässt sich eine Rückruf­erinnerung einfach und schnell direkt am Telefon aktivieren. Die Rückrufliste speichert dabei gleich mehrere Rückruferinnerungen.

Die Zeitintervalle für die Anzeige(dauer) des Rückrufservices sowie das Rückrufintervall und die maximale Zeit der Rückruferinnerung werden in der zentralen Konfiguration vorab festgelegt. Dabei wird in verschiedene Rückrufprofile unterteilt:

  • Rückrufanzeige bei nicht melden
  • Rückrufanzeige bei besetzt
  • Rückrufanzeige bei Zweitanruf (Anklopfen)
  • Direkte VoiceMail-Umleitung

Die aktive Rückrufliste kann vom Benutzer jederzeit eingesehen werden. Ein Anruf oder das Löschen von Positionen ist hierbei leicht möglich.

Weiterleitung auf die VoiceMail

Statt einer Rückruferinnerung ist es möglich, sich mit der VoiceMail verbinden zu lassen und eine Sprachnachricht zu hinterlassen.

Interner Rückrufservice

Für interne Gespräche gibt es die Möglichkeit, einen Rückrufwunsch beim besetzten Teilnehmer zu hinterlassen. Die Textmeldung erscheint am Telefon, sobald der Teilnehmer wieder frei ist.

Alternativ kann bei einem internen Anruf auch ein Signal gesetzt werden, das beim Angerufenen erscheint, sobald dieser aufgelegt hat. Durch einen einfachen Tastenklick kann dann der Rufaufbau erneut gestartet werden (automatischer Rückruf).

Voraussetzungen:

  • Hardware
  • Software
  • ITK-System
  • Telefone

2 CPUs (Cores)
4GB Arbeitsspeicher
Gigabit-/Fast-Ethernet Netzwerkkarte
80GB Festplattenspeicher für Installation
Virtualisierung unterstützt (VMware & HyperV)

Microsoft Windows 2012 R2 Server
NTWphone Server

Cisco Unified Communications Manager 9.x (und höher)

Cisco IP Phone Serie mit Display