Group Services

Gruppenanzeige am Telefon

Der NTWphone Group Service stellt ein Gruppenservice auf dem Telefon zur Verfügung. Unter einem individuellen Gruppennamen können bis zu 30 Teilnehmer auf dem Telefon dargestellt werden. Per Webadministration lassen sich einfach Gruppen erstellen, bearbeiten oder löschen sowie Gruppenteilnehmer hinzufügen oder löschen.

Jederzeit ist der jeweilige Status aller Gruppenmitglieder sichtbar. Die Status-Anzeige ist in Echtzeit und sogar während eines aktiven Gesprächs sichtbar:

  • Verfügbar
  • Besetzt (interner oder externer Anruf)
  • Anrufer klingelt (interner oder externer Anruf)
  • Anrufer klingelt bei besetzt
  • Anrufweiterleitung aktiviert
  • Nicht verfügbar
  • Pause
  • Status CUCM (CallManager) IM & Presence

Gruppenfunktionen leicht gemacht

Jeder eingehende Gruppenanruf wird optisch und akustisch signalisiert. Die Anrufe lassen sich einfach per Tastendruck annehmen (Pick-up) oder innerhalb der Gruppe weiterleiten.

Alle Gruppenfunktionen stehen direkt am Telefon zur Verfügung. Schnell kann ein Anruf zu einem anderen Gruppenmitglied getätigt werden. Gleichzeitig ist es möglich eigene eingehende Anrufe auf ein anderes Gruppenmitglied umzuleiten.

Verlorene Gruppenanrufe werden in einer Liste angezeigt. Ein Anruf direkt aus der Liste ist einfach per Knopfdruck möglich.

Unsichtbares Gruppenmitglied

Mit der Funktion „Hidden Members“ bleibt der eigene Status des unsichtbaren Mitglieds in einer Gruppe verborgen (unsichtbar), jedoch kann dieser selber alle Gruppenanzeigen und -funktionen nutzen.

Group Services mit Jabber

Alle Gruppenfunktionen sind auch in Cisco Jabber verfügbar.

Voraussetzungen:

  • Hardware
  • Software
  • ITK-System
  • Telefone

2 CPUs (Cores)
4GB Arbeitsspeicher
Gigabit-/Fast-Ethernet Netzwerkkarte
80GB Festplattenspeicher für Installation
Virtualisierung unterstützt (VMware & HyperV)

Microsoft Windows 2012 R2 Server
NTWphone Server

Cisco Unified Communications Manager 9.x (und höher)

Cisco IP Phone Serie mit Grafikdisplay und Jabber